Brandschutzdecken abgehängt - RICHTIG.SICHER.
Textsuche

Konstruktionen durchsuchen

Suchen

Brandschutzdecke, freitragend, selbständig, PROMAXON-Typ A, EI30

Brandschutz­decken
Konstruktion 120.52
Promat
Merkmale
  • freitragend, Spannweite ≤ 3.0 m
  • einlagige, leichte Plattenbekleidung, ca. 18 kg/m2
  • Einbauten und Revisionsöffnung
  • baugleich für Brand von unten und oben

Die Unterdecke hat als Unterkonstruktion trockenbauübliche CW-Profile. Sie bietet als freigespannte Konstruktion insbesondere dann Vorteile, wenn Installationen im Deckenhohlraum das Setzen von Abhängern unmöglich machen. Die Unterdecke ist als selbständige Unterdecke anwendbar und schützt Installationen und andere Bauteile im Deckenhohlraum bei Brand von unten. Umgekehrt schützt sie bei Brand von oben darunterliegende Rettungswege. Die Spannweite kann bis zu 3.0 m betragen.

Dokumente
Ausschreibungstexte
file icon

120-52_Ausschreibung Decke freitragend (doc)

download
Technische Daten
file icon

120-52_Unterdecke_EI30 (pdf)

download
VKF-Nr.
pdf icon

VKF-Nr. 31264 RF1

download
Produkt, Ökologie und Nachhaltigkeit

PROMAXON-Typ A

download