Brandschutzdecken abgehängt - RICHTIG.SICHER.

Konstruktionen durchsuchen

Suchen

Selbständige Unterdecke (Bandraster), abgehängt, PROMAXON-Typ A, EI30

Brandschutz­decken
Konstruktion 120.65
Promat
Merkmale
  • Raumdecke, baugleich bei Brand von oben und unten
  • unbekleidete Unterkonstruktion aus handelsüblichen Deckenprofilen
  • einlagige Plattenbekleidung
  • Abmessungen: Länge unbegrenzt, Breite ≤ 2.50 m

Die abgehängte Brandschutzunterdecke ist als selbständige Decke klassifiziert und dient zum Schutz für darüberliegende Bauteile oder Installationen im Deckenhohlraum oder bei Brand von oben für darunterliegende Rettungswege, zum Beispiel notwendige Flure. Die Bekleidung der trockenbauüblichen Abhängekonstruktion besteht ausschliesslich aus Brandschutzbauplatten und kommt (auch bei Brandbeanspruchung von oben) vollständig ohne Mineralwollauflagen aus.

Dokumente
Ausschreibungstexte
file icon

120-65_Ausschreibung Decke abgehängt (doc)

download
Technische Daten
file icon

120-65_Bandrasterdecke_EI30 (pdf)

download
VKF-Nr.
pdf icon

VKF-Nr. 24254

download
Produkt, Ökologie und Nachhaltigkeit

PROMAXON-Typ A

download